2. September 1944: Halberstadt

… wir haben Lokomotivwechsel … es geht schon weiter. Gestern haben wir den Rest in Bad Harzburg ausgeladen. … abends haben Schwaiger und ich uns die Stadt angesehen … man darf nicht zum Grübeln kommen, immer fahren, das ist das Beste. Ich bin froh, daß ich hier am Zug bin … wenn ich an die Kameraden im Osten und im Westen denke …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.